Laos Rundreise mit Baden, 16 Tage/13 Nächte - deutschsprachig geführte Individualreise mit täglicher Abreise

Frankfurt - Vientiane - Phonsavanh - Luang Prabang - Vang Vieng - Baden am Nam Ngum See - Vientiane - Frankfurt


    Tag 01 : Abflug in Frankfurt

    Flug von Frankfurt oder Anschlussflughäfen über Frankfurt nach Bangkok mit Lufthansa Flug LH 772 um 22.00 Uhr. Übernachtung an Bord.

    Tag 02 : Bangkok - Vientiane

    Ankunft in Bangkok um 14.10 Uhr. Transit im Flughafen. Weiterflug mit Bangok Airways Flug PG 949 um 17.35/18.50 Uhr. Ankunft in Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Begrüßung durch unseren Partner vor Ort. Transfer in die Stadt. Übernachtung in Vientiane.

    Tag 03 :
    Vientiane

    Vientiane, die Hauptstadt von Laos, wirkt auch heute noch sehr beschaulich. Doch gerade die entspannte Atmosphäre macht den Charme dieser Stadt mit ihren Alleen, Tempeln und exotischen Märkten aus. Diese Höhepunkte warten in dieser Stadt auf Sie: Pha That Luang, ein glänzender goldener Stupa und vielleicht das bedeutendste nationale Wahrzeichen von Laos; Ho Pha Keo, ein ehemaliger Königlicher Tempel und heute ein Museum mit faszinierenden buddhistischen Skulpturen; Wat Si Saket, Patuxai, ein vom Pariser Triumphbogen inspirierter, monumentaler Bogen mit laotischen Motiven und Besichtigung des Lao Nationalmuseums, Besuch im Cooperative Orthotic and Prosthetic Enterprise (Cope) und schließlich Wat Si Muang. Lassen Sie den Tag auf dem Talaat Sao Morgenmarkt jedoch ganztägig geöffnet ausklingen und nutzen Sie die Gelegenheit, um traditionelle laotische Stoffe zu erwerben. Übernachtung in Vientiane.

    Tag 04 :
    Vientiane - Phonsavanh

    Morgens Besuch des Buddha-Park Wat Xieng Khuan. Der Park beherbergt eine interessante Sammlung mit ebenso originellen wie faszinierenden Statuen buddhistischer und hinduistischer Gottheiten. Weiter nach Nordosten und Ankunft in Phonsavanh am Nachmittag. Übernachtung in Phonsavanh.

    Tag 05 :
    Phonsavanh

    Besuch des lokalen Marktes. Besuchen Sie einen faszinierenden Markt unter freiem Himmel. Exkursion zur Ebene der Tonkrüge (Stätte 1 und 2) und nach Muang Khoun. Verbringen Sie kurze Zeit in den lokalen Märkten. Anschließend besichtigen wir die Ebene der Tonkrüge, ein weitreichendes Gebiet, das sich rund um Phonsavanh vom Südwesten in den Nordosten erstreckt. Weit verstreut auf der ebenso geheimnisvollen wie antiken Ebene befinden sich über 300 riesige, aus Stein gehauene Krüge. Die Krüge sind zwischen 1 bis 3,25 Meter hoch und wiegen jeweils bis zu sechs Tonnen. Über den Zweck der schätzungsweise 2500 bis 3000 Jahre alten Krüge gibt es verschiedene Mutmaßungen. Einer Legende zufolge ließ König Khun Chuang die Krüge für die Lagerung von Wein erschaffen, mit dem seine Eroberung der Provinz im 6. Jahrhundert gefeiert werden sollte. Unser heutiger Ausflug widmet sich den Stätten I und II von den vielen bereits entdeckten Stätten. Zwischenaufenthalt im Dorf Ban Na Pia (War Spoon Dorf). Anschließend geht es weiter nach Muang Khoun. Die alte Hauptstadt diente der königlichen Familie Xieng Khuang als Hauptsitz und wurde im Indochinakrieg zerstört. 1975 wurde die Stadt mit dem herrlichen Panorama auf die umliegenden Berge wieder neu errichtet und besticht heute mit typisch laotischen Häuserreihen aus Holz und einem Markt. Besuch des Wat Phia Wat, That Foun und That Chomphet. Übernachtung in Phonsavanh.

    Tag 06 :
    Phonsavanh

    Den Vormittag verbringen Sie mit dem Besuch einiger lokaler Märkte in Phonsavanh. Besuch der Weberei (Maulbeerfarm) und des Na Wang Handwerkszentrums. Weiter geht es ins Ban Tajok Dorf, ein Hmong Dorf in Phonsavanh. Es ist ein ausgezeichnetes Beispiel wie Überreste des Krieges ins tägliche Leben integriert werden. Machen Sie einen Spaziergang ins Dorf und entdecken Sie Bombenzäune und Kräuter, die in Bombengehäusen wachsen. Weiter geht es zur Tham Piu Höhle, die als Luftschutzbunker von den in der Nähe gelegenen Ortschaften benutzt wurde, wo viele Leben gerettet wurden, einschließlich das des ersten Präsidenten der demokratischen Volksrepublik von Laos, Kaysone. 1969 kamen 400 Dorfbewohner tragisch ums Leben durch eine einzige Rakete, die in die Höhle abgefeuert wurde. Stoppen Sie auf dem Weg bei verschiedenen lokalen Dörfern. Weiter geht es zur Tai Dam Kulturhalle, die die kulturelle Tradition und das Brauchtum dieser Minderheitsgruppe zeigt. Besuch der heißen Quelle Baw Noi. Die heißen Quellen sind extrem heiß und nicht geeignet zum Schwimmen. Am Sonntag ist es möglich den Talat Hmong Mark zu besuchen. Übernachtung in Phonsavanh.

    Tag 07 :
    Phonsavanh - Luang Prabang

    Eine langsame Fahrt auf Bergstraßen mit herrlichem Blick auf die bewaldeten Berge, üppigen Täler und Karstformationen. Machen Sie Halt in Muang Sui und besuchen Sie den malerischen Nong Tang See, der von Kalksteinfelsen umgeben ist, sowie das umfangreiche Höhlennetz von Tham Pha. Erst kürzlich entdeckt, enthält diese Höhle ein 5 m hohes Buddha-Bildnis aus dem Jahr 777 n. Chr., das von Gold- und Holzstatuen kleinerer Größe umgeben ist. Am Nachmittag erreichen Sie die alte Königsstadt Luang Prabang. Übernachtung in Luang Prabang.

    Tag 08 :
    Luang Prabang

    Besichtigungen in Luang Prabang. Bummeln Sie am Vormittag über den lokalen Markt und sehen Sie dem bunten Treiben zu. Besichtigen Sie anschließend den Wat Visoun, einen 1513 während der Regentschaft von Chao Wisunalat erbauten Tempel. Es handelt sich hierbei um den ältesten noch genutzten Tempel in Luang Prabang. Er beherbergt eine Sammlung vergoldeter Buddha-Darstellungen aus Holz, die aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammen. Lassen Sie sich anschließend vom Wat Aham mit seinen beeindruckenden Banyanbäumen verzaubern. Der 1560 erbaute Wat Xieng Thong am Ufer des Mekong stellt das wohl schönste Kloster in Luang Prabang dar. Mit seinen antiken religiösen Kunstwerken und alten Meisterwerken der laotischen Kunst ist er ein besonders schönes Beispiel für den typisch laotischen Kunststil. Im Nationalmuseum (Königspalast), einem schlichten, aber eleganten Gebäude, können Sie traditionelle laotische als auch französische Beaux-Arts-Motive bewundern. Das Gebäude aus der Jahrhundertwende wurde nicht mehr verändert, seit die königliche Familie zuletzt hier lebte und bietet einen einzigartigen Einblick in die Geschichte von Laos. Anschließend besichtigen wir den Wat Mai.
    Exkursion zu den Wasserfällen Kuang Si. Auf dem Landweg von Luang Prabang zum Wasserfall Kuang Si. Dieses Naturjuwel in der Nähe von Luang Prabang besteht aus einem Wasserfall, der sich über mehrere Kalksteinebenen ergießt und dabei türkisblaue Naturpools erzeugt. Genießen Sie ein erfrischendes Bad im glasklaren Wasser oder nutzen Sie die idyllische Atmosphäre zur Entspannung. Besuchen Sie ein auf dem Weg gelegenes Dorf (Ban Ou or Ban Na Ouane), bevor wir zurück nach Luang Prabang fahren.
    Sonnenuntergang am Phou Si. Die kleinen Tempel auf dem Phou Si sind von dem Eingang, der dem Nationalmuseum gegenüberliegt, über 328 Stufen und vom gegenüberliegenden Ufer des Khan-Flusses über 410 Stufen zu erreichen. Der Phou Si ist ein 150 m hoher Hügel in der Mitte der Stadt, von dem man einen traumhaften Blick über die Tempel und den Fluss genießt. Übernachtung in Luang Prabang.

    Tag 09 :
    Luang Prabang

    Exkursion auf dem Wasserweg zu den Tham Pak Ou-Höhlen (5-6 Stunden). Wir fahren den Mekong flussaufwärts bis zu den schroffen Karstbergen, die neben dem Mekong in die Höhe ragen. Beim Nam-Ou-Fluss besichtigen wir die Tham Pak Ou-Höhle. In diesen mystischen Höhlen befinden sich zahlreiche Buddha-Darstellungen in vielen unterschiedlichen Stilrichtungen und aus verschiedenen Materialien. Auf unserem Weg zur Pak-Ou-Höhle bleiben wir im Dorf Ban Xang Hai stehen. Hier wird der traditionelle Reisschnaps Lao Lao hergestellt. Besichtigung von Ban Xang Khong (Dorf mit Heimwebereien). Besuchen Sie Ban Xang Khong, ein Dorf unweit von Luang Prabang, das für seine traditionellen handgewebten Baumwoll- und Seidenarbeiten sowie für die Herstellung von Sa (Maulbeer)-Papier bekannt ist. Übernachtung in Luang Prabang.

    Tag 10 :
    Luang Prabang - Vang Vieng - Nam Ngum See

    Von Luang Prabang reisen Sie weiter durch die Dschungelgebirgswelt Nordlaos'. An der Strecke nach Vang Vieng legen wir mehrere Stopps zum Besuch einiger Dörfer der hier lebenden Volksstämme ein. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Badehotel am Nam Ngum See - Sanctuary Nam Ngum Beach Resort. Übernachtung am See.

    Tag 11 :
    Nam Ngum See - Tham Phou Kham Höhlen

    Ausflug zur Tham Phou Kham Höhle und der näheren Umgebung von Vang Vieng. Besuch der Phou Kam Höhle zu Fuss, eine kurze etwa 5 km lange Wanderung durch schöne Landschaften. Besichtigen Sie den goldenen Buddha in der Höhle. Danach haben Sie die Möglichkeit in einer klaren Frischwasserquelle außerhalb der Höhle zu baden. Übernachtung am See.

    Tag 12 :

    bis
    Tag 14 : Nam Ngum See

    Badeaufenthalt am See. Gelegenheit zu Ausflügen in die Umgebung oder zum Entspannen in den Bergen von Laos. Übernachtung am See.

    Tag 15 :
    Nam Ngum See - Vientiane - Abreise

    Transfer zum Flughafen von Vientiane (157 km) rechtzeitig zu Ihrem Abflug am späten Nachmittag. Mit Bangkok Airways Flug PG 940 um 19.35/20.50 Uhr. Im Transit zum Weiterflug nach Deutschland mit Lufthansa Flug LH 773 um 23.00 Uhr.

    Tag 16 : Frankfurt - Ankunft

    Ankunft in Frankfurt um 06.00 Uhr. Weiterreise zum gebuchten Heimatflughafen.

 


Gültig vom 01.05.2019 bis 31.10.2019

Anzahl Personen

2

4

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

2.699

2.069

349

Link

Superior

2.815

2.189

469

Link

Deluxe

2.955

2.329

585

Link

Gültig von 01.11.2019 bis 30.04.2020

Anzahl Personen

2

4

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

2.809

2.155

405

Link

Superior

2.945

2.289

538

Link

Deluxe

3.195

2.539

759

Link

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab/bis Frankfurt, gültig bis 30.04.2020.

Tägliche Abreise möglich! Bitte beachten Sie, dass Sie in ein Land reisen, in dem die touristische Infrastruktur zum Teil nicht sehr gut ausgebaut ist. Kleine Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns daher vor.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in der gebuchten Hotelkategorie
  • Verpflegung: Amerikanisches Frühstück
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgelder
  • Begrüßung am Flughafen bei Ankunft
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Betreuung durch unser europäisches Management vor Ort
  • Linienflüge mit Lufthansa und Bangkok Airways ab/bis Frankfurt (Anschlussflüge auf Anfrage)
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren bei Einreise (30,-US$)
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und von welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back