Glanzlichter Laos, 9 Tage - deutschsprachig geführte Individualreise mit täglicher Abreise

Vientiane - Vang Vieng - Phonsavanh - Luang Prabang


    Tag 01 : Vientiane - Ankunft

    Ankunft in Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Begrüßung durch unseren Partner vor Ort. Transfer in die Stadt. Vientiane, ist noch immer eine verschlafene Stadt mit viel Charme, bewachsenen Alleen, interessanten Tempeln und farbenprächtigen Märkten. Besuchen Sie den Buddha-Park Wat Xieng Khuan. Der Park beherbergt eine interessante Sammlung mit ebenso originellen wie faszinierenden Statuen buddhistischer und hinduistischer Gottheiten. Übernachtung in Vientiane.

    Tag 02 :
    Vientiane

    Besichtigung in Vientiane. Vientiane, die Hauptstadt von Laos, wirkt auch heute noch sehr beschaulich. Doch gerade die entspannte Atmosphäre macht den Charme dieser Stadt mit ihren Alleen, Tempeln und exotischen Märkten aus. Diese Höhepunkte warten in dieser Stadt auf Sie: Pha That Luang, ein glänzender goldener Stupa und vielleicht das bedeutendste nationale Wahrzeichen von Laos; Ho Pha Keo, ein ehemaliger Königlicher Tempel und heute ein Museum mit faszinierenden buddhistischen Skulpturen; Wat Si Saket, Patuxai, ein vom Pariser Triumphbogen inspirierter, monumentaler Bogen mit laotischen Motiven und besichtigung des Lao Nationalmuseums, Besuch im Cooperative Orthotic and Prosthetic Enterprise (COPE) und schließlich Wat Si Muang. Lassen Sie den Tag auf dem Talaat Sao Morgenmarkt jedoch ganztägig geöffnet ausklingen und nutzen Sie die Gelegenheit, um traditionelle laotische Produkte zu erwerben. Übernachtung in Vientiane.

    Tag 03 :
    Vientiane - Vang Vieng

    Weiterreise von Vientiane nach Vang Vieng durch die landschaftlich reizvolle Provinz Vientiane. Das Klima ist angenehm und die Landschaft präsentiert sich mit ihren Bergen und Klippen auf der ersten Strecke unserer Fahrt von ihrer schönsten Seite. In Ban Keun erleben wir, wie Salz auf traditionelle Weise gewonnen wird. Genießen Sie anschließend eine Bootsfahrt auf dem See Nam Ngum, einem künstlich angelegten Speichersee, der einen Teil der an Thailand gelieferten Elektrizität erzeugt. Nach einem Spaziergang über den Talat-Fischmarkt in Huay Mor machen wir uns auf den Weg nach Vang Vieng. Übernachtung in Vang Vieng.

    Tag 04 :
    Vang Vieng - Phonsavanh

    Besichtigung der Tham-Xang-Höhle. Die Tham-Xang-Höhle (auch "Elefantenhöhle") beherbergt einige Buddha-Darstellungen, einen Fußabdruck von Buddha sowie Tropfsteine in Form eines Elefanten, die der Höhle ihren Namen gaben. Hinweis: Die Besichtigung der Tham Xang-Höhle zwischen Mai und September wird aufgrund des hohen Wasserstandes, einer Stromschnelle und der schlechten Straßenbedingungen nicht empfohlen. Fahrt von Vang Vieng nach Phonsavanh (Xieng Khuang). Übernachtung in Phonsavanh

    Tag 05 :
    Phonsavanh

    Verbringen Sie kurze Zeit auf dem örtlichen Markt. Anschließend besichtigen wir die Ebene der Tonkrüge, ein weitreichendes Gebiet, das sich rund um Phonsavanh vom Südwesten in den Nordosten erstreckt. Weit verstreut auf der ebenso geheimnisvollen wie antiken Ebene befinden sich über 300 riesige, aus Stein gehauene Krüge. Die Krüge sind zwischen 1 bis 3,25 Meter hoch und wiegen jeweils bis zu sechs Tonnen. Über den Zweck der schätzungsweise 2500 bis 3000 Jahre alten Krüge gibt es verschiedene Mutmaßungen. Einer Legende zufolge ließ König Khun Chuang die Krüge für die Lagerung von Wein erschaffen, mit dem seine Eroberung der Provinz im 6. Jahrhundert gefeiert werden sollte. Unser heutiger Ausflug widmet sich den Stätten I und II von den vielen bereits entdeckten Stätten. Zwischenaufenthalt im Dorf Ban Na Pia. Dann geht es weiter nach Muang Khoun. Die alte Hauptstadt diente der königlichen Familie Xieng Khuang als Hauptsitz und wurde im Indochinakrieg zerstört. 1975 wurde die Stadt mit dem herrlichen Panorama auf die umliegenden Berge wieder neu errichtet und besticht heute mit typisch laotischen Häuserreihen aus Holz und einem Markt. Besuch des Wat Phia Wat, That Foun und That Chomphet. Übernachtung in Phonsavanh.

    Tag 06 :
    Phonsavanh - Luang Prabang

    Eine aufregende Fahrt auf gewundenen Straßen mit herrlichem Blick auf die bewaldeten Berge, üppigen Täler und Karstformationen bringt Sie Richtung Luang Prabang. Machen Sie Halt in Muang Sui und besuchen Sie den malerischen Nong Tang See, der von Kalksteinfelsen umgeben ist, sowie das umfangreiche Höhlennetz von Tham Pha. Erst kürzlich entdeckt, enthält diese Höhle ein 5 m hohes Buddha-Bildnis aus dem Jahr 777 n. Chr., das von Gold- und Holzstatuen kleinerer Größe umgeben ist. Ankunft in Luang Prabang am frühen Nachmittag. Übernachtung in Luang Prabang.

    Tag 07 :
    Luang Prabang

    Bummeln Sie am Vormittag über den lokalen Markt und sehen Sie dem bunten Treiben zu. Besichtigen Sie anschließend den Wat Visoun, einen 1513 während der Regentschaft von Chao Wisunalat erbauten Tempel. Es handelt sich hierbei um den ältesten noch genutzten Tempel in Luang Prabang. Er beherbergt eine Sammlung vergoldeter Buddha-Darstellungen aus Holz, die aus dem 15. und 16. Jahrhundert stammen. Lassen Sie sich dann vom Wat Aham mit seinen beeindruckenden Banyanbäumen verzaubern. Der 1560 erbaute Wat Xieng Thong am Ufer des Mekong stellt das wohl schönste Kloster in Luang Prabang dar. Mit seinen antiken religiösen Kunstwerken und alten Meisterwerken der laotischen Kunst ist er ein besonders schönes Beispiel für den typisch laotischen Kunststil. Im Nationalmuseum (Königspalast), einem schlichten, aber eleganten Gebäude, können Sie traditionelle laotische und französische Beaux-Arts-Motive bewundern. Das Gebäude aus der Jahrhundertwende wurde nicht mehr verändert, seit die königliche Familie zuletzt hier lebte und bietet einen einzigartigen Einblick in die Geschichte von Laos. Dann besichtigen wir den Wat Mai. Exkursion zu den Wasserfällen Kuang Si. Fahrt von Luang Prabang zum Wasserfall Kuang Si. Dieses Naturjuwel in der Nähe von Luang Prabang besteht aus einem Wasserfall, der sich über mehrere Kalksteinebenen ergießt und dabei türkisblaue Naturpools erzeugt. Genießen Sie ein erfrischendes Bad im glasklaren Wasser oder nutzen Sie die idyllische Atmosphäre zur Entspannung. Besuchen Sie ein auf dem Weg gelegenes Dorf (Ban Ou or Ban Na Ouane), bevor wir nach Luang Prabang zurückfahren.
    Sonnenuntergang am Phou Si
    Die kleinen Tempel auf dem Phou Si sind von dem Eingang, der dem Nationalmuseum gegenüberliegt, über 328 Stufen und vom gegenüberliegenden Ufer des Khan-Flusses über 410 Stufen zu erreichen. Der Phou Si ist ein 150 hoher Hügel in der Mitte der Stadt, von dem man einen traumhaften Blick über die Tempel und den Fluss genießt. Übernachtung in Luang Prabang.

    Tag 08 :
    Luang Prabang

    Exkursion mit dem Boot zu den Tham Pak Ou-Höhlen. Wir fahren den Mekong flussaufwärts bis zu den schroffen Karstbergen, die neben dem Mekong in die Höhe ragen. Beim Nam-Ou-Fluss besichtigen wir u. a. die Tham Pak Ou-Höhle. In diesen mystischen Höhlen befinden sich zahlreiche Buddha-Darstellungen in vielen unterschiedlichen Stilrichtungen und aus verschiedenen Materialien. Auf unserem Weg zur Pak-Ou-Höhle bleiben wir im Dorf Ban Xang Hai stehen. Hier wird der traditionelle Reisschnaps Lao Lao hergestellt. Besuchen Sie Ban Xang Khong, ein Dorf unweit von Luang Prabang, das für seine traditionellen handgewebten Baumwoll- und Seidenarbeiten sowie für die Herstellung von Sa (Maulbeer)-Papier bekannt ist. Übernachtung in Luang Prabang.

    Tag 09 :
    Luang Prabang - Abreise

    Transfer zum Flughafen.

     

     

 

 

 

 

 

 

 


Gültig vom 01.05.2019 bis 31.10.2019

Anzahl Personen

2

4

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

1.235

929

245

Link

Superior

1.329

1.025

345

Link

Deluxe

1.605

1.305

625

Link

Gültig vom 01.11.2019 bis 30.04.2020

Anzahl Personen

2

4

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

1.205

905

225

Link

Superior

1.425

1.025

345

Link

Deluxe

1.555

1.255

549

Link

Gültig vom 01.05.2020 bis 31.10.2020

Anzahl Personen

2

4

EZ-Zuschlag

Hotelbeispiele

Standard

1.165

865

179

Link

Superior

1.265

965

279

Link

Deluxe

1.455

1.149

445

Link

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab Vientiane / bis Luang Prabang, gültig bis 31.10.2020.
Tägliche Abreise möglich! Bitte beachten Sie, dass Sie in ein Land reisen, in dem die touristische Infrastruktur zum Teil nicht sehr gut ausgebaut ist. Kleine Änderungen im Reiseverlauf behalten wir uns daher vor.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung in der gebuchten Hotelkategorie
  • Verpflegung: Amerikanisches Frühstück
  • Alle Transfers
  • Alle Eintrittsgelder
  • Begrüßung am Flughafen bei Ankunft
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitung
  • Betreuung durch unser europäisches Management vor Ort
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Visagebühren bei Einreise (30,-US$)
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Weitere Mahlzeiten
  • Langstreckenflug
  • Trinkgelder

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und von welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen  oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back