Palace on Wheels, 8 Tage/7 Nächte - Mittwoch zu bestimmten Terminen von September 2019 bis April 2021

Delhi - Jaipur - Sawai Madhopur - Ranthambore Nationalpark - Chittaurgarh - Udaipur - Jaisalmer - Jodhpur - Bharatpur - Agra - Delhi


Wie ein Maharaja können Touristen mit dem „Palace on Wheels“, dem Palast auf Rädern, durch Indien reisen. Der Luxuszug „Palace on Wheels“ fährt innerhalb von 7 Tagen von Neu Delhi durch die indische Provinz Rajasthan zum Taj Mahal und zurück. Der „Palace on Wheels“ setzte sich aus ausrangierten Waggons der Maharajas zusammen. Heute sind die Zugteile des „Palace on Wheels“ ganz im Stil des 19. Jahrhunderts gehalten und aufwändig ausgestattet. Der „Palace on Wheels“ steht für indische Märchenromantik und Luxus pur.
Stewards in Uniform kümmern sich im „Palace on Wheels“ um die Reisenden. Zwei Restaurants im „Palace on Wheels“ bieten indische und internationale Küche an.
Der „Palace on Wheels“ rollt vor allem in der Nacht dahin, tagsüber macht der „Palace on Wheels“ für Besichtigungen Station. An der Fahrtstrecke des „Palace on Wheels“ liegen unter anderem die Stadt Jaipur mit dem „Palast der Winde“, die Wüstenstadt Jaisalmer, die „blaue“ Stadt Jodhpur und die weltberühmte Grabanlage Taj Mahal. Der „Palace on Wheels“ ist bereits Wochen im Voraus gebucht, eine rechtzeitige Reservierung empfiehlt sich.

Der "Palace on Wheels" verfügt über einen Küchenwagen, eine Bar und zwei Restaurants. Der "Palace on Wheels" verfügt über 14 Wagen mit vier Doppelbettabteilen. Alle Wagen sind klimatisiert. Noch heute tragen die Wagen des „Palace on Wheels“ die Namen der Fürstentümer Rajasthans. Jeder Waggon des „Palace on Wheels“ ist ein kleines Schmuckstück - die wunderschön gestalteten Decken, die farbenprächtigen Stoffe und das edle Mobiliar zeugen von der reichen kulturellen Vergangenheit Rajasthans.
104 Schlafwagenplätze in komfortablen Zwei-Bett-Kabinen sorgen für erholsamen Schlaf an Bord des Luxuszuges „Palace on Wheels“ . Auf Wunsch steht in den Kabinen des „Palace on Wheels“ ein Klappbett für eine dritte Person oder ein mitreisendes Kind bereit. Jedes Abteil des „Palace on Wheels“ ist mit Dusche, WC und fliessend Wasser, Einbauschränken, Stereoanlage und Leselampe ausgestattet.

Die beiden Restaurants im „Palace on Wheels“ - "Maharadscha" und "Maharani" - laden zum Speisen in fürstlichem Ambiente ein. Hier zaubern die "Chefs de Cuisine" des „Palace on Wheels“ wahlweise kontinentale, chinesische, indische und lokalen Spezialitäten.
Nach dem Essen lockt die grosszügig gestaltete Bar im „Palace on Wheels“ mit einem reichhaltigen Sortiment alkoholischer und nichtalkoholischer Getränke. Jeder der elegant eingerichteten Salonwagen des „Palace on Wheels“ ist mit einer Lounge, Minibar und Kochnische ausgestattet. Im „Palace on Wheels“ können Sie "very british" Ihren "Five-o-clock-tea" einnehmen, in aller Ruhe ein Buch lesen oder mit Ihren Mitreisenden plaudern. Servicekräfte in kunstvoll gefertigten Uniformen, die so genannten "Khidmatgars", stehen im „Palace on Wheels“ allzeit zu Ihrer Verfügung und lesen Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab.
Im Aussichtswagen des „Palace on Wheels“ mit grossen Panoramafenstern geniessen Sie den Blick auf die wechselvolle Landschaft Indiens. Für Leseratten steht im „Palace on Wheels“ eine gut sortierte Bibliothek zur Verfügung. Über eine Lautsprecheranlage werden im „Palace on Wheels“ Musik und wichtige Ankündigungen übertragen. Zu Ihrer Sicherheit befindet sich ein Sanitätsraum an Bord des „Palace on Wheels“ . Medizinische Betreuung ist an jeder Zwischenstation während der Reise mit dem „Palace on Wheels“ möglich.


 


    Tag 01 - Mittwoch : Delhi - Jaipur

    Die Reise Ihres Lebens beginnt in Delhi (Bahnhof Safdarjung), wo die Gäste mit einem warmen traditionellen Empfang willkommen geheißen werden. Dann fährt der Zug in die Nacht hinein und Ihre luxuriöse Reise startet. Antrittszeit 18.00 Uhr, Abfahrt 18.30 Uhr. (A)

    Tag 02 - Donnerstag : Jaipur - Sawai Madhopur

    Der erste Halt des “Palace on Wheels” ist in Jaipur, eine der wohlbekanntesten Städte Indiens. Die Hauptstadt Rajasthans ist auch als „rosarote Stadt“ bekannt. Sie wurde 1727 von Maharaja Sawai Jai Singh II gegründet. Um die Stadt zu erkunden, fährt Sie ein klimatisierter Bus zum “Hawa Mahal” (Palast der Winde), welcher mit seiner Architektur aus Sandstein und zahllosen Fenstern beeindruckt. Anschließend besichtigen Sie das „Amber Fort“, das Sie wahlweise auf dem Rücken eines Elefanten oder mit dem Jeep erreichen können. In einem Fünf-Sterne-Hotel werden Sie zu Mittag essen. Dann wartet noch der Stadtpalast und das Observatorium auf Sie. Abendessen und Übernachtung im Zug. Ankunft 03.45 Uhr, Abfahrt 20.00 Uhr. (F/M/A)

    Tag 03 - Freitag : Sawai Madhopur - Ranthambore Nationalpark - Chittorgarh - Udaipur

    Noch vor dem Frühstück bringt Sie der Bus zum Ranthambore-Nationalpark zwischen Aravalli- und Vindhay-Gebirge. Dieser beeindruckende Naturpark beherbergt eine 1000 Jahre alte Festung (UNESCO-Kulturdenkmal), Leoparden, Krokodile, Bären, Hirschen, Affen, Pfauen sowie den legendären bengalischen Tiger. Während Sie entspannt Ihr Frühstück genießen, bringt Sie der Palace on Wheels nach Chittaugarh, wo Sie eine gleichnamige Festungsanlage (UNESCO-Kulturdenkmal) besichtigen, um die sich etliche Legenden ranken: So soll das Fort drei Mal zur Gänze zerstört worden sein. Tausende zurückgebliebener Rajput-Frauen sollen kollektiv Selbstmord begangen haben, um ihren Feinden zu entgehen. Am späten Nachmittag findet an der majestätischen Festung
    eine Sound- und Lightshow statt. Ankunft 05.30 Uhr, Abfahrt 10.20 Uhr. Weitere heldenhaften Geschichten werden Sie dann erfahren, wenn wir nach Udaipur weiterfahren. Ankunft 16.00 Uhr, Abfahrt 02.00 Uhr (Samstag). (F/M/A)

    Tag 04 - Samstag : Udaipur - Jaisalmer

    Udaipur, die “Stadt der Seen”, wurde von Maharana Udai Singh aus Mewar gegründet, nachdem die Sisodia-Dynastie von den Mogulen verdrängt wurde (1559). Die wohl traumhaftesten Gegenden Udaipurs sind die Marmor-Paläste des Seepalastes (heute das Taj Lake Palace Hotel) und Jag Mandir, die aus dem Wasser des Pichola-Sees aufsteigen zu scheinen. Nach dem Mittagessen in einem Fünf-Sterne-Hotel, besuchen wir den Stadtpalast. Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 15.30 Uhr. (F/M/A)

    Tag 05 - Sonntag : Jaisalmer - Jodhpur

    Im Herzen der Wüste Thar liegt die Stadt Jaisalmer. Sie wurde 1156 von Rawal Jaisal gegründet. Ein Highlight ist hier das gelbe Sandstein-Fort, das sich über die Stadt erhebt. Erkunden Sie die sorgfältig mit Gitter verzierten Häuser oder Havelis mit ihren großartigen Fassaden. Das Patwon-ki-haveli , Salim Singh-ki-haveli und das Nathmalji-ki-haveli sind die besten Beispiele der Handwerkskunst. Sie finden hier zudem Läden, die feine Schals, Spiegelarbeiten, bestickte Artikel, Holzboxen, Silberschmuck und vieles mehr anbieten. Nach dem Mittagessen an Bord können Sie einen Ritt auf dem Kamel wagen, das Sie durch die Sanddünen von Sam führt. Dort erhalten Sie eine Tasse Tee. Genießen Sie hier zudem ein Abendessen und eine kulturelle Aufführung im Fünf-Sterne-Hotel.
    Übernachtung im Zug. Ankunft 09.15 Uhr, Abfahrt 23.30 Uhr. (F/M/A)

    Tag 06 - Montag : Jodhpur - Bharatpur

    Am nächsten Morgen ist der „Palace on Wheels“ bereits in Jodhpur, einer Stadt, die von einer hohen Steinmauer umrahmt ist und sieben Toren sowie einige Bastionen besitzt. Sie ist die zweitgrößte Stadt Rajsthans und wurde 1459 von Rao Jodha gegründet. Die Stadt ist vor allem bekannt für sein Mehrangarh Fort aus solidem Stein. Im Inneren der Festung findet man Paläste - Moti Mahal, Sheesh Mahal, Phool Mahal, Sileh Khana und Daulat Khana – allesamt prächtige Beispiele architektonischer Brillanz. Nahe des Komplexes liegt das Jaswant Thada und eine Reihe königliche Zenothaphen aus weißem Mamor. Nach dem Mittagessen im Palast-Hotel kehren Sie zurück zum Zug. Sie können in Jodhpur besonders schöne handwerkliche Arbeiten kaufen, wie die bekannten Schuhe, Metallarbeiten, Bilder, Silberschmuck und Webarbeiten. Weiterreise nach Bharatpur. Ankunft 07.00 Uhr, Abfahrt 16.30 Uhr. (F/M/A)

    Tag 07 - Dienstag : Bharatpur - Agra - Delhi

    Bei Sonnenaufgang erreichen Sie Bharatpur. Nach dem Frühstück besuchen Sie den Keoladeo-Nationalpark, eines der bedeutendsten Brut- und Zugvogelgebiete der Welt. Dieses 29 qkm große Schutzgebiet weist mit rund 360 Vogelarten eine für Asien einzigartige Vielfalt auf. Zudem können Sie Hirsche, Antilopen oder Wildschweine beobachten. Ankunft 05.00 Uhr, Abfahrt 08:45. Sie fahren nach Agra. Nach Ihrer Ankunft in Agra, werden Sie zunächst das Agra Fort besichtigen und nach dem Mittagessen am Taj Mahal ankommen. Es ist eines der Sieben Weltwunder und ein Monument der Liebe für die während der Geburt ihres 14. Kindes verstorbene Mumtaz Mahal. Agra ist bekannt für seine feinen Marmorarbeiten (Pietra-Dura), die im Taj Mahal zu finden sind. Darüber hinaus aber auch für Schmuck und Lederwaren. Ankunft 10:00 Uhr, Abfahrt 19.30 Uhr. (F/M/A)

    Tag 08 - Mittwoch : Delhi

    Ankunft in Delhi (Bahnhof Safdarjung). Sie genießen noch einmal das Frühstück an Bord und lassen die schönen Eindrücke Revue passieren. Ankunft 07.30 Uhr.(F)

 

 

 

 



Alle genannten Preise sind pro Person im Doppelabteil bei 2 reisenden Personen

Kabinenkategorie Deluxe Kabine
04. + 11. + 18. + 25. September 2019 3.225
02. + 09. + 16. + 23. + 30. Oktober 2019
06. + 13. + 20. + 27. November 2019
04. + 11. + 18. + 25. Dezember 2019
01. + 08. + 15. + 22. + 29. Januar 2020
05. + 12. + 19. + 26. Februar 2020
04. + 11. + 18. + 25. März 2020
4.195
01. + 08. + 15. + 22. + 29. April 2020 3.225
02. + 09. + 16. + 23. + 30. September 2020 3.549
07. + 14. + 21. + 28. Oktober 2020
04. + 11. + 18. + 25. November 2020
02. + 09. + 16. + 23. + 30. Dezember 2020
06. + 13. + 20. + 27. Januar 2021
03. + 10. + 17. + 24. Februar 2021
03. + 10. + 17. + 24. + 31. März 2021
4.615
07. + 14. + 21. April 2021 3.549

Individualreise - Preise in Euro pro Person ab/bis Delhi gültig bis 21.04.2021.

Im Preis eingeschlossene Leistungen:
  • Unterbringung im Doppelabteil
    7 Nächte im Palace on Wheels
  • Verpflegung: Vollpension
  • Alle Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Safari im Nationalpark
  • Besichtigungen wie angegeben, alle Eintrittsgelder
  • Englischsprachige, örtliche Reiseleitungen während der gesamten Reise
  • Örtliche Steuern
Nicht im Preis eingeschlossen:
  • Nationale und internationale Flüge
  • Visumgebühren
  • Ausgaben persönlicher Natur, Weitere Mahlzeiten
  • Foto- und Filmgebühren in den Besichtigungsstätten

Wir buchen auch gerne die Langstreckenflüge für Sie - wann und ab welchem Flughafen möchten Sie fliegen?

Für Informationen oder zum Buchen bitte hier klicken!


Back